Das NdM-Mentoringprogramm@Ruhrgebiet

 

Ruhrgebiet als Vielfaltsmotor

Das Ruhrgebiet steht für Vielfalt. Dies ist nicht zuletzt auch der Einwanderungs- und Arbeitergeschichte zu verdanken. 29,3 % in NRW haben heute einen Migrationshintergrund und trotzdem wird nur jede*r 50. bundesweit Journalist*in.

Journalismus im Ruhrgebiet

Dem Ruhrgebiet geht der journalistische Nachwuchs aus. Der Nachwuchs sucht sich interessantere Angebote in anderen Großstädten. Gleichzeitig bildet das Personal in den Regional-und Lokalredaktionen und damit auch die Berichterstattung nicht die Vielfalt der Bevölkerungsstruktur ab. Ein bedeutender Teil der Bevölkerung wird nicht erreicht, weil ihre Lebensrealitäten nicht widergespiegelt und ihre Informationsbedarfe nicht abgedeckt werden. Das hat massive Auswirkungen auf die Reichweite der Medien im Ruhrgebiet.

Mehr Vielfalt in die Ruhr-Redaktionen

Wir wollen das Potenzial im Ruhrgebiet nutzen und den Lokaljournalismus vielfältiger machen. Das NdM-Mentoringprogramm@Ruhrgebiet bietet 15 Nachwuchsjournalist*innen mit internationaler Geschichte ein einjähriges Coaching durch erfahrene Journalist*innen der Region. Mentees erhalten Zugang zum Journalismus und zu Lokalredaktionen. Lokalredaktionen und Medienhäuser lernen engagierte Nachwuchsjournalist*innen mit Migrationsgeschichte und potentiellen Volontär*innen kennen, die neue Perspektiven, crossmediale Zusatzqualifikationen und frische Ideen in die Medienlandschaft im Ruhrgebiet einbringen.

Nachwuchsjournalist*innen mit internationaler Geschichte machen ihren Weg in die Medien im Ruhrgebiet

Ab Oktober 2020 werden 15 Nachwuchsjournalist*innen mit Einwanderungsgeschichte aus dem Ruhrgebiet an dem NdM-Mentoringprogramm@Ruhrgebiet teilnehmen. Das Mentoringprogramm ist kostenlos und unterstützt Mentees einen Fuß in den Journalismus zu bekommen.

Das bieten wir an:

  • Mentor*innen: Begleitung durch renommierte und erfahrene Journalist*innen/Redakteur*innen aus dem Ruhrgebiet. Das Matching richtet sich nach den Bedürfnissen der Mentees.
  • Empowerment: Die Neuen deutschen Medienmacher*innen sind ein großes, bundesweites Netzwerk, das Austausch mit erfahrenen und gleichgesinnten Journalist*innen mit Einwanderungsgeschichte bietet.
  • Weiterbildungen: Seminare zu den Themen Selbstmarketing, Themenfindung und –akquise, Redaktionsbesuche und –gespräche.

Das wünschen wir uns:

  • Interesse an Regional-/und Lokaljournalismus im Ruhrgebiet
  • journalistischer Berufswunsch
  • Nachwuchs mit Einwanderungsgeschichte
  • einjährige Mitgliedschaft bei den Neuen deutschen Medienmacher*innen (einmalig 24€/Jahr)

Für Fragen steht das Projektteam jederzeit zur Verfügung unter: 
ruhrmentoring@neuemedienmacher.de

Flyer zum Download (PDF)

Das Projekt „NdM-Mentoring@Ruhrgebiet“ wird gefördert im Rahmen der „Ruhrkonferenz. Menschen machen Metropole“ des Landes Nordrhein-Westfalen.