“Nichts ist in Ordnung” NdM-Vorsitzende Sheila Mysorekar zum Urteil im NSU-Prozess

11Jul2018

“Nichts ist in Ordnung” NdM-Vorsitzende Sheila Mysorekar zum Urteil im NSU-Prozess

Sheila Mysorekar, Journalistin und Vorstandsvorsitzende der Neuen deutschen Medienmacher*innen, schreibt in ihrem Gastbeitrag für die ZEIT, wie Menschen mit Migrationsgeschichte den NSU-Prozess und das abschließende Urteil wahrnehmen.

Sie sagt: “Für uns, die wir aus Einwandererfamilien kommen, ist der NSU mit dem Urteil nicht erledigt. Wir müssen in diesem Land weiter Angst um unser Leben haben.” Denn zwar wurden die Täter verurteilt, doch das Netzwerk, was ihnen half, bleibe nach wie vor unangetastet.

Hier kann der Beitrag nachgelesen werden.

Categories

Comments