Archive

22Jun2020

PM: Finger weg von der Pressefreiheit, Herr Innenminister!

PRESSEMITTEILUNG VOM 22. JUNI 2020 Finger weg von der Pressefreiheit, Herr Innenminister!   Bundesinnenminister Horst Seehofer hat angekündigt, Strafanzeige gegen Journalist*in Hengameh Yaghoobifarah zu stellen, nachdem bereits beide Polizeigewerkschaften Strafanzeige wegen „Volksverhetzung“ erstattet haben. Auslöser war eine satirische Kolumne vom 15.6.2020 in der „tageszeitung“. Als NdM kritisieren wir das Vorgehen gegen Hengameh Yaghoobifarah aufs Schärfste,
13Mai2020

Pressespiegel zur NdM-Untersuchung 2020: Diversität im deutschen Journalismus

Am 11. Mai haben wir unsere Untersuchung „Viel Wille, kein Weg – Diversity im deutschen Journalismus“ während einer virtuellen Pressekonferenz vorgestellt. Folgende Medien haben berichtet:  Der Tagesspiegel am 11.05.2020 von Andrea Dernbach taz am 11.05.2020 von Erica Zingher Zeit Online am 11.05.2020 (dpa) Süddeutsche Zeitung am 11.05.2020 von Hans Hoff Menschen Machen Medien (ver.di) am
11Mai2020

Diversity im deutschen Journalismus

Recherche über interkulturell vielfältiges Medienpersonal in deutschen Redaktionen und Ansichten von Führungskräften zu Diversity in den Medien.
09Apr2020

NdM-Newsletter im April: We will get through this

    Gute Nachrichten aus unseren Projekten und Deinem Verein. Denn wir machen weiter, nur etwas anders.   Liebe Neue deutsche Medienmacher*innen, liebe Kolleg*innen, liebe Freund*innen,   Sie ist überall: Die Corona-Krise. Ihre Auswirkungen stellen besonders freie Journalist*innen unter uns vor große Probleme und einige von Euch müssen um ihre Existenz fürchten. In diesem Newsletter
25Feb2020

Fallstricke bei der Berichterstattung über Hanau

STELLUNGNAHME vom 25. Februar 2020 In der Berichterstattung nach dem rechtsextremen Anschlag in Haunau wird die Tat oft als rassistisch motiviert bezeichnet. Das ist korrekt, denn wer von einem ausländerfeindlichem Motiv oder von Fremdenfeindlichkeit spricht, übernimmt die Sicht des Täters – der Menschen aus Einwandererfamilien nicht als zugehörig betrachtet. Das Bewusstsein, dass die meisten People
03Feb2020

Netzwerk-Treffen in Hannover 20.02.2020

Liebe Kolleg*innen aus der Region Hannover,   gern möchten wir euch zu einem geselligen Abend einladen und einen ndm-Stammtisch in Hannover initiieren, um uns auszutauschen und auch gemeinsame Ideen zu spinnen. Wann: 20. Februar, 18:30 Wo:     Heim-W, nähe Hannover HbF           Theaterstrasse 6           D-30159 Hannover Damit wir wissen,
20Jan2020

Netzwerktreffen Hamburg 28.01.2020 und 16.02.2020

Liebe Netzwerker*innen, Die nächsten Hamburger Stammtische stehen an:  – 28.1.2020, 18 bis 21 Uhr – 16.02.2020, 18 bis 21 Uhr Wir laden euch ein zum Wiedersehen oder Kennenlernen, Vernetzen und Austauschen! Wie immer ist der NdM-Stammtisch offen für alle, die Lust auf gute Gespräche haben und Interesse an den NdM. Unsere Treffen finden, wie immer,
08Jan2020

Haben wir ein Journalismusproblem? – Das Bild von Sinti und Roma in den Medien

In einer gemeinsamen Abendveranstaltung des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma und der Neuen deutschen Medienmacher*innen diskutieren Expert*innen, darunter Romani Rose (Vorsitzender des Zentralrats), Ferda Ataman (NdM-Vorsitzende, Journalistin), der Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch und Andrea Wierich (Amaro Foro) am 23. Januar 2020 die immer wieder auftauchenden antiziganistischen Vorurteile in der deutschen Berichterstattung. Moderiert wird die Diskussion von
17Dez2019

Weihnachtsnewsletter 2019

Liebste NdM-Mitglieder, liebe Unterstützer*innen,  tadaaa …! Das hübsch güldene Ding hier, welches unsere Vorsitzende Sheila Mysorekar so zauberhaft präsentiert, wäre eine “Goldene Kartoffel” für vier Talkshows aus dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen gewesen. Unser Preis für besonders unterirdische Berichterstattung im Einwanderungsland.  Die Preisträger*innen Frank Plasberg, Anne Will, Sandra Maischberger und Maybrit Illner sind nicht erschienen. Dafür gab es ein großes Medienecho. Tja, schade. Jetzt erscheinen wir einfach bei ihnen in den Redaktionen und erklären, womit sie den
15Nov2019

Aufruf: Schützt die Pressefreiheit!

Aufruf zur Beteiligung an Protesten gegen die Demonstration von Neonazis am 23.11.2019 in Hannover und Forderung von Maßnahmen zum Schutz der Pressefreiheit.
10Sep2019

Nerv getroffen: großes Presse-Echo

Nerv getroffen: großes Presse-Echo auf unseren Offenen Brief an Bundesinnenminister Mit einem Offenen Brief Seehofer haben wir Neuen deutschen Medienmacher*innen uns gemeinsam mit den Kolleg*innen der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union, dem Deutschen Journalisten-Verband, den Krautreportern, Netzwerk Recherche und peng! am 28. August an Bundesinnenminister Seehofer gewandt.
18Jul2019

Netzwerktreffen Berlin, 07.08.2019

Liebe Netzwerker*innen, der nächste Berliner Stammtisch steht an am 07.08.2019! Wir laden euch ein zum Wiedersehen oder Kennenlernen, Vernetzen und Austauschen!  Wie immer ist der NdM-Stammtisch offen für alle, die Lust auf gute Gespräche haben und Interesse an den NdM. Kommt vorbei im Biergarten Golgatha, 19 Uhr  https://golgatha-berlin.de/
18Jul2019

Netzwerktreffen Nürnberg 28.7.2019

Liebe Netzwerker*innen, Wir laden euch ein zum Wiedersehen oder Kennenlernen, Vernetzen und Austauschen! Wie immer ist der NdM-Stammtisch offen für alle, die Lust auf gute Gespräche haben und Interesse an den NdM.   Kommt vorbei zu unserem nächsten Stammtisch am 28.07.2019 in Nürnberg,  Volprechtstr. 21, bei J.-P. Drozak, 20 Uhr!
18Jul2019

Netzwerktreffen Hamburg 28.07.2019 und 18.08.2019

Liebe Netzwerker*innen, Die nächsten Hamburger Stammtische stehen an: 28.07.2019 und am 18.08.2019 Wir laden euch ein zum Wiedersehen oder Kennenlernen, Vernetzen und Austauschen! Wie immer ist der NdM-Stammtisch offen für alle, die Lust auf gute Gespräche haben und Interesse an den NdM.   Kommt vorbei  im Café “Das grüne Leuchten” um 17:30 Uhr – wir
18Jul2019

Netzwerktreffen Essen 23.07.2019

Liebe Netzwerker*innen, Wir laden euch ein zum Wiedersehen oder Kennenlernen, Vernetzen und Austauschen! Der nächste Stammtisch steht an am 23.07.2019 in Essen. Wie immer ist der NdM-Stammtisch offen für alle, die Lust auf gute Gespräche haben und Interesse an den NdM.   Kommt vorbei im VielRespektZentrum in Essen, 19 Uhr!   https://www.vielrespektzentrum.de/
18Jul2019

NdM-Nürnberg zünden ein Sommerlochfeuer

Zum Abschluss dieser Saison und passend Richtung Sommerloch laden die Neuen deutschen Medienmacher*innen in Nürnberg herzlich zu einem Lagerfeuer mitten in Gostenhof ein. Achtung – nicht wie sonst in der Nordkurve – sondern in der Volprechtstrasse 21 Sommerlochfeuer der NdM // Mittwoch, 31. Juli 2019, ab 20 Uhr Das Sommerlochfeuer der NdM – Volprechtstrasse 21
17Jul2019

#hetzefrei – Aktionstag für Betroffene von Hasskriminalität

Anlässlich des Tags für Betroffene von Hasskriminalität am 22. Juli 2019 ruft die No Hate Speech Bewegung zu mehr Unterstützung für Betroffene von Hassrede auf. „Nicht wegschauen, sondern aktiv und solidarisch sein“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung, die das Bündnis aus Zivilgesellschaft und Politik am Montag (22. Juli) veröffentlicht. Die Bewegung, die unter anderem
20Jun2019

Der NdM-Sommernewsletter ist da!

Schickt uns Eure Vorschläge für Preisträger*innen der Goldenen Kartoffel 2019, hört den Kanarienvögeln zu und verbringt einen lauen Sommerabend bei einem unserer Stammtische in Eurer Stadt. Wie das geht, könnt Ihr nachlesen in unserem aktuellen Newsletter, hier anklicken!
24Apr2019

Heult doch. Gilt noch immer – 2018 wie 2019

Die AfD-Bundestagsfraktion hat, wie im letzten Jahr, eine Anfrage bezüglich der Finanzierung der Neuen deutschen Medienmacher und anderer Nicht-Regierungsorganisationen an die Bundesregierung gestellt (Antwort der Bundesregierung). Was sich liest wie das Who-is-who der deutschen NGO-Landschaft ist in Realität ein Angriff auf die Demokratie. Denn auch die Kleine Anfrage nach der Finanzierung in 2019 suggeriert, eine
05Mrz2019

Das Netz ist toxisch für Frauen

Wir sagen: Jetzt erst recht!   Frauen können ihre Meinung im Netz oft nicht frei äußern, ohne Bedrohungen, Anfeindungen und sexualisierter Gewalt ausgesetzt zu sein: Aus diesem Grund beteiligen sich viele Frauen weniger am digitalen Diskurs oder ziehen sich ganz aus den sozialen Plattformen zurück. Das Internet ist ein „toxischer“ Ort für Frauen, stellte Amnesty
18Feb2019

Erfahrungssammlung: Demokratische Debattenkultur

Wie können Journalist*innen in Zeiten des oft demokratiefeindlichen und populistischen Diskurses über die verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Diskurse berichten – ohne menschenfeindliche und revisionistische Aussagen salonfähig zu machen? Vor dieser Frage stehen viele Medienschaffende anhand zahlreicher aktueller gesellschaftlicher und politischer Debatten. Um Journalist*innen bei dieser Herausforderung mit Lösungsvorschlägen unterstützen zu können, hat Das Progressive Zentrum
08Feb2019

Fünf Tipps zum Umgang mit Rechtspopulist*innen

Empfehlungen für Journalist*innen   Seit 2017 sitzt mit der AfD eine rechtspopulistische Partei im Bundestag, seit 2018 ist sie in allen deutschen Landesparlamenten vertreten. Seither fragen sich viele Medienschaffende, wie sie mit Rechtspopulist*innen umgehen sollen. Bietet man ihnen zu oft eine Plattform, wenn man über ihre Provokationen berichtet oder sie in Talkshows einlädt – oder,
08Jan2019

NdM-Salon am 17. Januar mit Emilia Smechowski

Ist die eigene Migrationsgeschichte für Journalist*innen in den deutschen Medien immer noch eine Hürde oder mittlerweile viel eher ein Vorteil, weil sie einen anderen Blick erlaubt? Darüber sprechen wir bei dem nächsten NdM-Salon mit der polnischstämmigen preisgekrönten Journalistin Emilia Smechowski, die aus eigener Erfahrung berichtet. Sie wurde für ihre Texte, bei denen das Migrationsmotiv eine große
20Dez2018

10 Jahre Neue deutsche Medienmacher*innen und goldene Kartoffeln, so weit das Auge reicht

Am 23. Oktober haben die Neuen deutschen Medienmacher*innen nicht nur eine Pressemitteilung zur Feier ihres zehnjährigen Jubiläums veröffentlicht, sondern dabei auch den ersten Preisträger ihres ausgelobten Medienpreises, „Die Goldene Kartoffel“, bekannt gegeben: BILD-Chefredakteur Julian Reichelt hat sich den Preis mehr als redlich verdient, so die übereinstimmende Meinung des NdM-Vorstandes. Am 3. November hat Julian Reichelt
20Dez2018

NdM-Newsletter: Das war 2018. Hallo 2019!

Für Eilige hier die Kurzfassung: 2018 war fabelhaft. 2019 wird krasser! Für schöne Fotos, spitzen Projekte, klasse News: Newsletter aufmachen.   Freut Euch mit uns, wenn wir auf unsere Projekte 2019 blicken: Handbook Germany wurde zum siebensprachigen Portal und hat nebenbei noch zwei Preise abgesahnt, das No Hate Speech Movement hat wirksame Strategien für Journalist*innen gegen Hass im Netz entwickelt und ein
06Dez2018

Der Helpdesk: Die digitale Weltrettung

Neues Online-Tool des No Hate Speech Movements der NdM gegen Hass und Hetze im Netz: https://helpdesk.neuemedienmacher.de   Am 10. Dezember 2018 launchen wir ihn: Den Online-Helpdesk zum richtigen Umgang mit Hate Speech. Der Helpdesk ist nicht irgendein Webtool. Denn gute Tipps gegen Hassrede gibt es viele. Aber das No Hate Speech Movement hat für den Helpdesk
23Nov2018

Baha Güngör 1950 – 2018

    Baha Güngör, Gründungsmitglied der Neuen deutschen Medienmacher, ist gestern nach kurzer Krankheit verstorben. Mit Baha verlieren wir nicht nur einen Freund und Unterstützer unserer Arbeit. Durch seinen Tod verliert der deutsche Journalismus einen exzellenten Kenner der deutsch-türkischen Beziehungen und humorvollen Kollegen, sondern auch einen herzlichen Mentor für junge Journalist*innen mit und ohne Migrationsgeschichte.
05Nov2018

Laudatio zur Verleihung der “Goldenen Kartoffel” 2018 an BILD-Chef Julian Reichelt

  Lieber Herr Reichelt, liebe Neue und weniger neue deutsche Medienmacher und Medienmacherinnen, liebe Gäste, liebe Kolleginnen und Kollegen von der BILD und anderen Medien, die heute Abend nicht zum Spaß da sind, sondern weil sie berichten müssen – aber vielleicht habt Ihr ja trotzdem Spaß… Ich freue mich, Sie und Euch alle im Namen
24Okt2018

Heult doch.

Die AfD-Bundestagsfraktion hat eine Anfrage über die Neuen deutschen Medienmacher an die Bundesregierung gestellt. Und wir informieren die Partei darüber, wie weit daneben sie liegt.  Die AfD stellt in den Parlamenten, in denen sie vertreten ist, waggonweise Anfragen über die Förderung von Nichtregierungsorganisationen, die ihr missfallen. Das ist ihr gutes Recht. Kleine Anfragen sind dazu
Older Posts >>