Archive

22Nov2018

Tagung: Medien und der Umgang mit Rechtspopulismus

Am 10. Dezember findet in Frankfurt/Main eine Medientagung statt, die sich mit der Rolle der Medien im Zusammenhang mit Rassismus, dem Rechtspopulismus und den Europawahlen im kommenden Jahr beschäftigt. Dr. Carmen Colinas von den NdM, Abdul-Ahmad Rashid (ZDF), Ursula Rüssmann (Frankfurter Rundschau) und Dr. Dieter Schneberger (epd) diskutieren darüber, welchen Beitrag Medien leisten können, damit
19Sep2018

Diskussion am 24. September in Frankfurt: Migrationsgeschichte von Journalist*innen – Fluch oder Segen?

Mit den Sprachen, dem politischen Denken und den sozialen Bindungen bewegen sich Journalist*innen mit Migrationsgeschichte oft gleichzeitig in mehreren Welten. Verlangt wird von ihnen, dass sie Deutsch perfekt beherrschen und auch fit in der Sprache ihres Herkunftslandes oder ihrer migrierten Elternteile sind. Die eigene Redaktion erklärt sie zu Expert*innen für alle Fragen ihres Herkunftslandes mit
07Feb2018

Interkultureller Mediendialog der NdM Rhein-Main zu Gast bei FUNK

Thema: Wie schaffen wir mehr Vielfalt in den Medien?   Die Rundfunkprogramme sollen laut Staatsvertrag zur Darstellung der Vielfalt im deutschsprachigen Raum beitragen. Deutschland wird immer interkultureller, immer vielfältiger. Diese vielfältigen Perspektiven fehlen aber oftmals in den Redaktionsräumen. Sowohl inhaltlich als auch personell. Nun wird der Rundfunkstaatsvertrag neu verhandelt und eine Frage ist: sollten mehr
23Nov2017

ZDF-Chefredakteur Frey: “Fernsehen muss bunter werden”

Jubiläum des Interkulturellen Mediendialogs in Rhein-Main   Frankfurt a.M., 22. November 2017. Für die Aufnahme von mehr „Alltags- und Lebensthemen“ von Menschen mit Migrationsgeschichte in den Medien hat sich der Chefredakteur des ZDF, Peter Frey, ausgesprochen. „Das Fernsehen muss bunter werden“, sagte er am Dienstagabend (21. November) in Frankfurt/Main bei der Feier zum zehnjährigen Bestehen
10Okt2017

10 Jahre Interkultureller Mediendialog Rhein-Main: Einladung zur Jubiläumsfeier am 21. November

2007 gegründet als „Runder Tisch deutscher und türkischer Journalisten im Rhein-Main-Gebiet“ hat sich der Gesprächskreis zum „Interkulturellen Mediendialog Rhein-Main“ weiterentwickelt. Seit zehn Jahren tauschen sich Medienschaffende aus, über Fragen der Migration und Integration, der religiösen Herausforderungen der Zeit sowie der Zukunft der Medienpolitik und Entwicklungen in der aktuellen Berichterstattung. Dieses Jubiläum ist ein Grund innezuhalten,
04Sep2017

Runder Tisch Interkultureller Mediendialog am 4. September: Radio Good Morning Deutschland

Dass im Sommer 2015 hunderttausende von Menschen nach Deutschland flohen, ist nicht nur ein Thema der Medien, es hat auch unsere Medienwelt selbst verändert. Viele Angebote wurden von Medien und Medieninstitutionen oder Flüchtlingsjournalisten selber entwickelt, um dieser neuen Situation zu entsprechen. Auch in Frankfurt. Hier wurde z.B. – auch mit Hilfe von SWR und HR –
07Jun2017

13. Juni im HR: Runder Tisch Interkultureller Mediendialog Rhein-Main

In unserem zehnten Jahr des Bestehens wollen wir – am 13. Juni – sehen, wo eines unserer Mitglieder aktuell steht: der Hessische Rundfunk. Einzelthemen: Die strukturellen Veränderungen in der ARD, die Debatte über die Glaubwürdigkeit und Akzeptanz der öffentlich-rechtlichen Medien und die zukunftsorientierte Ausrichtung von Hörfunk, Fernsehen und Multimedia. Die personelle Diversität beim HR wird auch ein
25Apr2017

Einladung zur Medienschau: Das deutsch-türkische Verhältnis im Schatten des Verfassungsreferendums

Die deutsch-türkischen Spannungen und das türkische Verfassungsreferendum haben in der deutschen Medienszene eine breite Berichterstattung erfahren. Im März 2017 ergaben das beispielsweise fast dreimal mehr Sendeminuten in den Top-Nachrichtensendungen als die Wahl im Saarland. Warum und wie darüber in dieser Breite berichtet wurde, darüber wollen wir diskutieren beim nächsten Treffen des Runden Tisches Interkultureller Mediendialog
27Feb2017

Neue arabische Stimmen in Deutschlands Medienszene?

EINLADUNG zur gemeinsamen Veranstaltung von Frankfurter Presseclub, Neue deutsche Medienmacher und Runder Tisch interkultureller Mediendialog Am 2. März 2017 um 19 Uhr im Frankfurter Presseclub (Ulmenstraße 20, 60325 Frankfurt) Die Krise in Syrien und den Nachbarländen hat Millionen Menschen zur Flucht gezwungen. Darunter sind auch viele JournalistInnen. Zudem wurde viele Menschen in den Jahren des
15Nov2016

Runder Tisch Interkultureller Mediendialog Rhein-Main: Die Bedrohung der Freiheit der Medien – nicht nur in der Türkei, 16. November 2016

Liebe NdM-Netzwerker*innen, Kolleginnen und Kollegen, wenn es sich um die Gefährdung der Pressefreiheit dreht, schaut man gerade in unserem Kreis von allem auf die Türkei. Seit vielen Jahren wurde ein großer Teil der Medien unter die Kontrolle des Staates gebracht. Vor allem seit dem gescheiterten Putsch vom Juli wurden zudem viele weitere Journalisten entlassen oder
05Sep2016

Rückblick auf den Runden Tisch: Welche Rolle spielen islamische Verbände bei der Integration?

Beim Treffen des Runden Tisches interkultureller Mediendialog in Frankfurt/Main am 31. August ging es um ein hoch aktuelles Thema: Journalistinnen und Journalisten kamen mit zwei Vertretern muslimischer Verbände ins Gespräch und diskutierten über die Rolle der islamischen Verbände bei der Integration von Muslim*innen. Hintergrund für die Themenwahl war unter anderem der immer stärker in Kritik
09Aug2016

Frankfurt/Main: Nächsten Treffen des Runden Tisches am 31.8. zur Rolle muslimischer Verbände

Die muslimischen Verbände werden immer mehr zu Partnern der Politik und gesellschaftspolitischen Akteuren und melden sich zu Wort – etwa in Debatten über Moscheebauten und Kopftuch, Islam-Unterricht an Schulen und Islam-Studiengängen an Universitäten. Zu einem wichtigen Thema geworden ist die islamistische Radikalisierung von Jugendlichen und die Frage, wie dem gegengesteuert werden kann. Jüngst sorgte die
07Jun2016

Frankfurt/Main: Runder Tisch am 20. Juni zu Flucht und Asyl in der Berichterstattung

Wir wollen keine Märchen erzählen, sondern uns mit dem “Märchen vom überkochenden Brei” beschäftigen – und zwar beim nächsten Treffen des Runden Tisches interkultureller Mediendialog. Dazu laden wir für Montag, den 20. Juni, ein. Beginn ist um 19 Uhr in der Redaktion der Frankfurter Neuen Presse (FNP), Frankenallee 71-81, 60327 Frankfurt/Main. Sie erreichen die Redaktion durch
28Jan2016

Eindrücke vom Runden Tisch Interkultureller Journalismus in Frankfurt

Staatsministerin Aydan Özoğuz traf sich am Dienstag, 19. Januar, auf Einladung des Runden Tisches Interkultureller Journalismus in Frankfurt. Das Rhein-Main-Netzwerk der Neuen Deutschen Medienmacher gehört seit Herbst 2015 zu den Trägern des Runden Tisches. An dem Termin im “Haus am Dom” nahmen rund 30 Medienvertreter*innen aus dem Rhein-Main-Gebiet teil – unter anderem Kolleg*innen vom ZDF,
05Jan2016

Runder Tisch interkultureller Journalismus Rhein-Main mit Staatsministerin Aydan Özoğuz am 19.1. in Frankfurt

Die Themen Flucht, Migration und Integration bewegen die Öffentlichkeit in Deutschland nach wie vor. Dem Runden Tisch Interkultureller Journalismus Rhein-Main ist es nun gelungen, für den kommenden Termin die für diese Fragen mitverantwortliche Berliner Staatsministerin Aydan Özoğuz für ein Gespräch zu gewinnen. Der Runde Tisch lädt daher ein am Dienstag, 19. Januar 2016, 13.30 Uhr
08Nov2015

Journalistentisch “Berichten über Flucht und Asyl” am 03. Dezember 2015

Die Neuen deutschen Medienmacher Rhein-Main laden in Kooperation mit dem Runden Tisch “Medien und Migration“ zum Gespräch. WANN: Am Donnerstag, 3. Dezember 2015, ab 19 Uhr WO: KATHOLISCHE FERNSEHARBEIT, Arbeitsstelle der Deutschen Bischofskonferenz, Liebfrauenstr. 4, 60313 Frankfurt Der Abend dient dem Austausch von Journalist*innen zu der Frage „Wie über Flucht und Asyl berichten?“. Einen Input
27Nov2014

Stammtisch des NdM-Netzwerks Rhein-Main am 16. Dezember 2014, Ffm

Gut ein halbes Jahr ist es her, dass das Auftakttreffen der Frankfurter Medienmacher stattgefunden hat. Kurz vor Jahresende wollen wir wieder zusammenkommen, um einander kennenzulernen und uns über aktuelle Debatten in der Einwanderungspolitik, migrationspolitische Entwicklungen und ihre Spiegelung in den Medien auszutauschen. Dazu laden wir alle interessierten Medienschaffenden im Raum Rhein-Main ein! Zu Beginn unseres
08Mai2014

Bericht vom Netzwerktreffen NdM-Rhein-Main am 27. März 2014

Zur Auftaktveranstaltung des Netzwerks Rhein-Main des Neuen deutschen Medienmacher haben sich knapp 20 Journalist*innen in Frankfurt getroffen. Zunächst haben die Vereinsvorsitzende Sheila Mysorekar aus Köln und die Geschäftsführerin Konstantina Vassiliou-Enz aus Berlin die Ziele der NdM umrissen: Der Verein bemüht sich darum, mehr Vielfalt in den Medien zu etablieren. Er dient bei entsprechenden Themen auch
28Apr2014

Auftaktveranstaltung des Netzwerks Rhein-Main der Neuen deutschen Medienmacher

Einladung zur DISKUSSION IN OFFENER RUNDE WANN? Donnerstag, 27. März 2014, 20 Uhr WO? Saint Clichy, Darmstädter Landstraße 7-9, 60594 Frankfurt-Sachsenhausen Medien machen Meinung! Gibt es eine Diskursverschiebung in der Berichterstattung? “Armutseinwanderung”, “Wirtschaftsflüchtlinge”, “Asylantenflut”: Ob und wie haben sich Beiträge und Begrifflichkeit in den vergangenen Jahren verändert? Diesen und anderen Fragen möchten wir nachgehen und