NdM-Salon am 7. Januar 2016 in Berlin: “Pop-Dschihadismus”

05Jan2016

NdM-Salon am 7. Januar 2016 in Berlin: “Pop-Dschihadismus”

Liebe Berliner Medienmacher*innen,

unser erster Salon im neuen Jahr, zu dem wir Euch herzlich einladen, hat folgendes Thema:

“Pop-Dschihadismus”
Mit Karacho in den Himmel?

In Deutschland gibt es gefühlt 80 Millionen Terrorexperten und die meisten von Ihnen treten im Fernsehen auf. Aber nur wenige haben den wahren Durchblick: Claudia Dantschke, von Haus aus Arabistin, ist eine von ihnen. Sie recherchiert und dokumentiert seit den 1990’er Jahren islamistische Strömungen in Deutschland und berät in der Beratungsstelle “Hayat” Angehörige von radikalisierten Jugendlichen.Was genau “Pop-Dschihadismus” als Jugendkultur ausmacht, wie wir dieser neuen Form der radikalen Abgrenzung begegnen können und wie unsachlich und undifferenziert die Berichterstattung zum religiös motivierten Radikalismus in Deutschland ist – darüber wollen wir im ersten NdM-Salon des Jahres sprechen.

Daniel Bax, taz-Redakteur, NdM-Vorstandsmitglied und Autor des frisch erschienenen Buchs “Angst ums Abendland. Warum wir uns nicht vor Muslimen, sondern vor den Islamfeinden fürchten sollten” wird den Abend moderieren.

Donnerstag, 7.1.2016
19:30 Uhr (offen ab 19 Uhr)

Achtung: NEUER ORT! Dem spirituellen Thema angemessen treffen wir uns im “Kreuzberger Himmel”, Yorckstr. 89 in 10969 Berlin (U-Bhf. Mehringdamm)

Wir freuen uns auf das erste Wiedersehen im neuen Jahr.

Categories

Comments